Minecraft Kinder Server

Ein Minecraft Server Netzwerk bei dem Jugendschutz an erster Stelle steht!

Hallo liebe Eltern,

Ihr Kind möchte unbedingt Minecraft im Mehrspieler-Modus "online im Netz" mit anderen oder Freunden spielen? Sie haben jedoch auf Grund des Alters bedenken, dass Ihr Kind auf einen Server gelangen könnte, der nicht Kindgerecht ist bzw. auf den nötigen Jugendschutz achtet und sind entsprechend auf der Suche nach einem Minecraft Kinder Server?

Sie selbst haben jetzt mit Minecraft und Minecraft Servern keine Erfahrung? Ihr Kind möchte das Sie das Spiel Minecraft kaufen und sind jetzt auf der Suche nach weiteren Informationen...nun, sollten Sie diese oder einige andere Fragen mit JA beantworten können...dann Endet Ihre Suche hier!


:mcdia:Einen Minecraft Kinder Server auf dem ich mein Kind bedenkenlos spielen lassen könnte, wo?

Nun, genau das hat uns (selbst Eltern) dazu veranlasst ein kindgerechtes Minecraft Kinder Server Netzwerk zu erstellen. Bis Dato gibt es keinen einzigen Kinder Minecraft Server im Internet auf dem wir unsere jüngeren Kinder hätten bedenkenlos online spielen lassen können!


Was macht das Minecraft Kids online Netzwerk anders?

Der Spielbetrieb wird durch ausgewählte Team Mitglieder, sowie durch div. Programme (Plugins) auf den Servern überwacht, Beleidigungen oder Schimpfwörter werden im Spiel-Chat ausgeblendet.


Einzigartig ist unser eigen entwickeltes Server Plugin KidsTimeBoard mit dem Sie eine tägliche online Spielzeit für den Minecraft Account ihres Kindes auf unseren Servern festlegen können. Nach Ablauf der täglichen Online-Spielzeit kann Ihr Kind dann nicht mehr unsere Server betreten bzw. auf diesen spielen. Erst am Folgetag mit dem neuen Zeitkontingent ist dann der Zugang zu unseren Servern dann wieder automatisch möglich. Leider hat das keinen Einfluss auf andere Server oder Netzwerke, die Ihr Kind in der Mehrspieler Liste (Server Favoriten) gespeichert hat und nach Ablauf seiner Zeit auf diese ausweicht.

Wir bieten verschiedene Server-Arten und Schwierigkeitsgrade an, haben viele selbst entwickelte Dinge und versuchen dabei auf jedes Bedürfnis (Spielmodi) einzugehen, was gerade so angesagt ist. Dabei legen wir Wert auf bedienerfreundliche Oberflächen Animationen [GUI], so dass das Kind möglichst wenig Befehle oder Kommandos in den Text Chat eingeben muss.


Wichtig ist es uns, dass es keine Art von Bezahlung bedarf, um auf unseren Servern mitspielen zu können. Jeder ist gleichgestellt, keine Echt-Geld-Ränge, kosmetische Features oder ähnliches.


:mcdiasword:Welche Minecraft Server Varianten bietet ihr an?

In Planung ist es ein noch breiteres Minecraft Server (online) Spektrum anzubieten, dies bedarf jedoch viel Vorarbeit und Hardware-Ressourcen. Vorrangig bieten wir Server für die beliebteste Version (JAVA EDITION) für den PC an. Spieler/-innen mit anderen Endgeräten wie z.B. Tablet / Smartphone / Nintendo Switch oder der "Minecraft for Windows" Version können dort auch ganz normal mitspielen mit kleineren Einschränkungen, weil das "Crossplay" (Geräte-Übergreifende) spielen bis vor kurzen gar nicht möglich war. Spieler/-innen mit einer PlayStation können leider nicht bei uns spielen, dies liegt leider nicht an uns, sondern an der Vermarktungsstrategie von Microsoft bzw. Mojang und auch an Sony, da man neben "PlayStation Plus" weitere Einschränkungen hinsichtlich "Online Gaming" mit der Playstation hat.


:mcbook:Was muss ich tun, damit mein Kind bei Euch auf den Server spielen kann?

Ein persönliches Gespräch zwischen den Eltern (Ihnen) und uns ist vorab unabdingbar. Kinder, die auf unseren Server spielen wollen, müssen auf einer sogenannten Whitelist gesetzt werden. Ist ein Spieler/-in Account nicht auf dieser Liste hinterlegt, kann Er oder Sie das Netzwerk nicht betreten.


Hier geht es zu dem Freischaltungsleifaden für Eltern.


Wer betreut die Kinder?

Alle Team Mitglieder die die Kids betreuen, werden vorab sorgfältig von uns ausgewählt und müssen vorab unsere Nutzungsbedingungen unterzeichnen, welche mittels persönlich hinterlegten Daten (via Post-Ident) eine Echtheit der Daten bestätigen. So stellen wir sicher, dass kein Mr.X mit falschem Hintergrund auf unsere "Schützlinge" trifft oder jemand vorgibt wer anders zu sein.

Jeder der aktiv in unserem Team mitwirken möchte, sollte das nötige Verständnis für diese Vorgehensweise mitbringen, wir werden auch keine Kinder mit in das Server Team aufnehmen, da dies nur zu Streitigkeiten führt.


Unser Projekt soll dazu beitragen, dass Eltern, ihre Kinder oder beide gemeinsam beruhigt Online mit anderen Kids auf unseren Servern spielen können.


Für alle weiteren Fragen und Informationen stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch in unseren Discord zur Verfügung, gerne können Sie sich auch im Forum umsehen, dort haben wir ebenfalls wichtige Informationen, Abläufe und Kontaktmöglichkeiten bzw. Vorgehensweisen verfasst.


Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Eltern-Projekt und die Zeit die sich sich für diesen Beitrag genommen haben.


Mit freundlichen Grüßen

René Kluger