ZWISCHENBERICHT DER PROJEKTLEITUNG

  • durchstarten.jpgWir starten duch!

    Corona bedingt haben wir uns in den letzten Monaten bzw. dem letzten Jahr hinsichtlich unserer Anmeldungen für Kids fast verdreifacht! Mich und das Eltern-Team freut es natürlich sehr, dass die Idee hinter diesem Projekt so gut anklang gefunden hat und die Kinder nicht einfach auf das "Internet losgelassen werden" nur damit man in die kleinsten versorgen, Home-Office arbeiten oder Co. ungestört nachkommen kann. In diesen Zeiten haben es die Kinder eh schon schwer genug, angefangen, von neuen Regelungen, zur Freizeitgestaltung, der Schule bis hin zum "Stress der sich aufbaut" weil als Elternteil zu Hause neben dem Alltag / Arbeitsleben auch noch "der Lehrer spielen darf". Wir blicken positiv in den kommenden Sommer und hoffen, dass wir bis dahin mal wieder mit den Kindern in Familien-Parks, zum Camping(Platz) oder zur Erholung irgendwo hinkommen und nicht in der multimedialen Welt "ganz versinken".


    Am 25.04. hat bereits mit Hochdruck die Umstrukturierung unseres Kids Netzwerkes (im Hintergrund) begonnen, unsere beiden Technik Experten Grizzly und mindw0rm leisten seit geraumer Zeit eine Menge für dieses Netzwerk und opfern zusätzlich eine menge Freizeit, um laufende Prozesse von denen der normale Spieler/-in | die Eltern so nichts mitbekommen, um hier die Server am Leben zu halten. mindw0rm ist dabei Hauptsächlich für die Programmierung tätig; er hat viele animierte Benutzeroberflächen, Mini Games und erledigt eine Menge Bug fixes, damit das alles einfach und Reibungslos für die Kids funktioniert. Seine Kinder sind selbst ein Teil unserer Kids Community.


    Grizzly kennt jeder bei bei uns, angefangen von der erstmaligen Freischaltung bis hin zum Support über Konfliktlösungen und zum Herz des Netzwerks (Server Wartungen, Plugin updates und vielen mehr) hält er hier die Fahne hoch, während meiner Abwesenheit. Seine Stimme ist gefühlt immer im Discord zu hören und hat für jeden ein offenes Ohr und ist unser virtueller Helfer vor Ort.


    Bislang war das auch immer alles noch "recht überschaubar" in der vorherigen Größenordnung aber durch den großen Zuwachs in den letzten 1,5 Jahren, wachsen auch die Aufgaben und es bilden sich auch für uns neue Probleme, dies da heißen personal Mangel und Server Ressourcen aufstocken. Aktuell haben wir vom Eltern-Team hier soviel um die Ohren, dass man nicht mehr weiß wie man das noch bewältigen soll, neben dem ganzen Stress mit Arbeit, der Pandemie, dem Familienleben, der Freundin und Co. Daher suchen wir noch dringende Unterstützung im Support Bereich insbesondere auf den Servern und auch im Discord, um das Team zu entlasten, sowie die Aufgaben zukünftig etwas "fairer zu verteilen". Wir müssen nun noch unser Netzwerk technisch weiter ausbauen, um die Kapazitäten nicht am Limit laufen zu lassen auch das ist wider mit einer "Hauruck Aktion" geschuldet.


    Danke an EinfachPlanlos der uns kostenlos über sein Unternehmen ALLE SERVER | Webhosting und benötigen Mittel derweil für mich bereit stellt (sponsert) , wenn man das in diesem Umfang jetzt selbst finanzieren müsste, wären hier für mich aktuell mehr als 150€/mtl. oder mehr zu bewältigen. Wir werden diese Projekt demnächst in einen Verein umwandeln, die Spenden gehen dann in die Kasse und werden dann für die Allgemeinnützigkeit verwendet; Kleine Give-aways bei Kids-Events und weiteren Dingen von denen ich noch nichts verraten darf.


    Für Euch als Eltern oder Kids steht weiterhin alles kostenfrei zur Verfügung, wir erheben keine Gebühren oder kosten alles wird aktuell durch Spenden und privaten Zuschuss finanziert!


    Danke an das ganze Eltern Team und an unsere fördernde Mitglieder ihr seit super!